Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   3.01.14 05:08
    _e diet_ dla siebie nale
   8.06.15 22:46
    Danke für den Tipp, lieb



http://myblog.de/norwegenreise

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sonne lacht - Stimmung gut

Habe gestern abend nur fuer mich eine Mega-Dia-Show veranstaltet - alle
3.000 Fotos der Reise im Netbook angeschaut  :-))

Heute frueh sieht die Welt gleich wieder ganz anders aus, blauer
Himmel, Sonne! Ich verabschiede mich beim Fruehstueck von meinen
liebgewonnenen Mitreisenden. Dann goenne ich mir ein Taxi in die
Innenstadt - wir sind in Trondheim - zum beruehmten Nidaros-Dom. Mir
waere die Fuehrung zwar lieber gewesen - vorallem waere ich dann in den
Dom HINEIN gekommen .... aber so mache ich halt einen Spaziergang
drumherum. Er sit beeindrueckend, und auch von aussen wunderschoen.
Daneb liegt der Erzbischofs-palast, es ist 08.00 h und noch gar nichts
tut sich, vor 10.00 h oeffnet hier keiner, der Dom sowieso erst um
12.00h ... schade ...

Ich nehme  einige 'aussergewoehnliche' Kunstwerke in Augenschein und
spaziere dann weiter durch die Innenstadt. Hier kenne ich mich ja schon
aus, vor etwa 9 Tage war ich ja schon einmal hier. Ich biege ab in die
Altstadt mit den huebschen Holzhaeusern, dann finde ich einen
geoeffneten 'Narvessen-Laden* ... aaaaah:

ein Spiegel von gestern aus Deutschland. Spaeter an Bord lese ich, dass
die Fluggesellschaften am Chaos der letzten Woche selbst Schuld gehabt
haben :-)) Es gab keine vereinbarte Grenze fuer Aschepartikel in der
Luft ... oder so ...

Bei der Rueckfahrt zum Schiff bekomme ich ein Los (endlich mal wieder)
von der supernetten Taxifahrerin, mit der ich kloene: "All customers
should be like you - you are so positive"   !!!!   :-)))

27.4.10 15:32


Werbung


Der Berg mit dem Loch

Bloeder Tag heute !!!
a) es regnet
b) mein Ausflug morgen ist mangels Masse abgesagt
c) alle, die ich mag gehen morgen frueh in Trondheim von Bord

Baaaeeehhh

Ich sitze in meiner Kabine und lese, kommt ein Lautsprecher-Aufruf: in
weinigen Minuten an Steuerbordseite der beruehmte Berg x?xx  - jau, ich
schnappe meine Kamera und stuerze an Deck. Wundere mich noch, dass
keiner sonst schaut ... es regnet zwar - aber sonst ....
Dann sehe ich es - nicht den Berg - sondern die anderen Passagiere ...
ich habe Steuerbord mit Backbord (also recht und links) verwechselt  
:-))

Daaaa stehen sie alle mit kamera und Feldstecher ... aha - dieser berg
soll es sein - kein Loch, das Schiff faehrt und faehrt - echt kein
Loch. Erfahrene Mitreisende sind sich gaaanz sicher: das Loch ist sooo
gross, dadurch kann ein Mensch aufrecht durch den Berg gehen.  Es
regnet, man friert, die masse broeckelt, man geht wieder ein, ich auch.

Ich sitze gerade wieder gemuetlich in der Kabine - neue Durchsage:
Jetzt gleich kommt das Loch (alle Durchsagen sind 3-sprachig:
norwegisch, eglisch, deutsch - wenn sie bei deutsch angekommen ist,
muss man sich beeilen, sonst ist alles laengst vorbei) - ich wieder
hoch ... das Schiff hat diesen berg jetzt fast total umrundet, macht
noch einen Extraschlenker, tutet extra ganz laut ...

DAAAAhhh  ist das Loch, ganz imponierend, ziemlich hoch und mitten
durch den Berg perforiert - die Eiszeit war der Taeter.
26.4.10 22:04


Uebles Wetter ....

alles grau, der Sturm pfeifft, Gischt spritzt ... aber nicht wirklich
Seegang, wir sind zwischen den Inseln. Trotzdem, mir hauts bald die
Kamera aus dr Hand, 2 Fotos sind schon verwackelt!!! Und ich muss mich
tunlichst an der Reeling festhalten, sonst koennte es mich ueber Bord
fegen. Ich vestecke mich vor dem Wind auf meinem Lieblingsplatz: hinter
dem Schornstein im Windschatten - mit warmer Luft im Ruecken und voller
Sich auf die stimmungsvolle Landschaft ... die Inselwelt ist naemlich
heute besonders schoen! Jede Wetter-Stimmung hat was  :-)

Heute frueh bin ich lange in der Koje geblieben, bis es mehrfach
getutet hat - ahhh, die Nordnorge prescht nordwaerts (auf meiner Seite)
an unserer Trollfjord vorbei. Ich habe mich dann erst einmal der
Technik gewidmet, sowohl meiner Kamera als auch meinem PC geht es
wieder gut - ich ueberspiele die Fotos - und gleich weiter auf
USB-Stick (Vorsicht ist die Mutter ...), NEIIIIN !!!
Ich habe gestern 553 Fotos gemacht  !!!  Aber viele haben Spiegelungen,
weil sie aus dem Busfenster gemacht sind - na, macht nichts, fuer mich
sind sie trotzdem schoen.

Ein Teil der Crew hat heute nacht in Bodoe gewechselt. Die neue
Reiseleiterin erzaehlt gerade - im Januar hat es fast nur sonnige Tage
hier oben im Norden gegeben!!!

26.4.10 22:03


Es ist das Licht, was die Lofoten so besonders macht !!!

Jetzt hab ichs !! Es ist gerade mal wieder tolles Wetter, wir fahren
ueber die Insel und biegen ab in das Dorf Honningsvaeg. Hier gibt es
eine Gallerie, mit Diashow ind Souvenirladen. Aber man kann ja auch
rausgehen, und fotografieren, z.B. die Gestelle mit Klippfisch. Dazu
das Licht, unglaublich, die Schatten, die Spiegelungen ... ich bin
begeistert.

Auf den Lofoten gibt es 4 Varianten, wie man zu Geld kommen kann:
Fischerei, Lachszucht, Landwirtschaft (Fleisch & Milchprodukte) und ...
Tourismus, jawoll !!!

Die Tour dauert gut 3 Stunden und ich kriege mich fotomaessig
ueberhaupt nicht mehr ein - ich toppe alle meine bisherigen Rekorde -
ueber 400 Fotos nur heute !!!  ICH habe jetzt einen Landschaftskoller
und meine kamera hat einen Nervenzusammenbruch, sie verweigert jedes
weitere Foto und schaltet sich einfach ab!

26.4.10 22:03


durch den Raftsund

der Raftsund trennt die Vesteralen von den Lofoten. Und wieder fahren
wir unter elegent geschwungenen, zierlichen Bruecken unterdurch ... der
Schornstein passt man gerade sooooo
Ich verstecke mich gerne hinter dem Schornstein, wenn ich oben auf Deck
bin, der pustet iimmer so schoene warme Luft aus  :-))

Muss schon wieder in die Kabine, Akku wechseln ... Mist, mein
Portemonnaie und dich Kabinenekarte liegen IN der Kabine, wat nu??? Auf
zur Rezeption - sie sind begeistert, aber sie troesten mich - das
passiert jedem mal.

Nun aber los, gleich beginnt die Ausbootung mitten auf dem Sund bei
Schneeregen:  Adlersafari ... habe ich erfolgreich geschwaenzt, zuuu
kalt. Aber die Fotos von oben beim Umsteigen - die muss ich machen -
besonders wo doch die Hannoveraner mitmachen. Bin gespannt, was sie
morgen berichten.

Dann kommt wieder der Trollfjord, man kann da gar nicht durchfahren,
nur hineinfahren und wenden - aber das machen eher die kleineren
Schiffe.
Ich halte meine Kamere wie ein Baby an der Mutterbrust, nur zum
Fotografieren hole ich sie raus - die Kaelte enzieht den Akkus
unwahrscheinlich viel Saft !!!

Glecij kommen wir in Svolvaer auf den Lofoten an.
26.4.10 22:02


Wir liegen gerade vor Stockmarkness

In der einen Stunde hier sollen wir alle das 'Hurtigruten-Museum'
besuchen! Es liegt in der Naehe des Kais und der Eintritt ist sogar
umsonst ... Aber es regnet gerade heftigst - und das Internet
kfunktioniert (wer weiss wie lange) ... da habe ich andere Prioritaeten
gesetzt.

Bald nach der Abfahrt soll es wieder durch den Trollfjord gehen, jetzt
bei Tageslicht ... schaun wir mal. Wenn wir gaaanz grosses Gluck haben,
sehen wir hier Steinadler bei der Jagd nach Fischen.

Um 18.30 h landen wir dann in Svolvaer, der Hauptstadt der Lofoten - da
flogt mein naechster Ausflug heue, 3 Stunden Ueberland bis Stamsund.
Die Strecke bin ich ja auf der Herfahrt schon gefahren
(Wikinger-Gelage) ... hatte ich alles in Deutschland gebucht. Ich
dachte Lofoten: DAS ist das Nonplusultra ... aber die Vesteralen sind
viiieel schoener!!! Das meinen die Norweger auch, sie sind sehr froh,
das das Marketing der Lofoten so gut ist und dass sich dort im Sommer
die Deutschen und Niederlaender draengeln ... und sie die Vesteralen
fuer sich haben  :-))
25.4.10 22:20


Planet Norwegen


Die Norweger sind zuerst einmal auf sich selbst fixiert, besonders auch
in den Medien.
Alles ist gut, hauptsache sie sind besser als die Schweden
(wirtschaftlich, moralisch, sportlich). Winterolympiade in Salt Lake
Citty, Schluss. Am naechsten Tag erschien die groesste norwegische
Tageszeitung - Aftonpost - mit einer komplett leeren Titelseite, nur in
der Mitte ein grosses:  11 : 0     jeder hier wusste, was das bedeutet:
Norwegen hatte 11 <Goldmedallien, Schweden KEINE

'nasjonal' ist hier der positivste Begriff ueberhaupt (so soll es sein,
finde ich).


Es gibt 2 Sprachen paralell: Nynosk und Bokmal, Bokmal hat viele
daenische Einfluesse (Norwegen war mal ein Teil von Daenemark) und
Nynorsk ist so, wie norwegisch ohne daenischen Einfluss haette sein
sollen ... aber das ist nur Theorie, jedes Tal hat einen total anderen
Dialekt.40 Dialekte bei 5 Millionen Einwohnern

Norwegen ist das 7. groesste land Europas, nach untern geklappt wuerde
es bis Rom reichen.
Von den 50.000 Inseln sind nur 2.000 bewohnt. Das Land ist 6 - 430 km
breit, also manchmal nicht breiter als eine Elchherde, da muss man nach
Schweden ausweichen ....

25.4.10 22:19


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung