Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   3.01.14 05:08
    _e diet_ dla siebie nale
   8.06.15 22:46
    Danke für den Tipp, lieb



http://myblog.de/norwegenreise

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hallo Hanne!

Viel Spass beim Lesen .... Der Anfang ist das Ende ;-) Allerliebste Grüsse Deine Christiane
4.6.15 19:27


Werbung


bin wieder ZUHAUSE !!!!

... die Waschmaschine läuft schon  :-)

 

Der Flug gestern abend nach Hannover war auch pünktlich  (was habe ich für ein Glück gehabt!!!) - mein Gepäck und ich sind gut wieder zuhause eingetrudelt ....

 

Auf ein Neues im Juni:  DUBAI  ....

30.4.10 10:02


an der dänischen Riviera

In Bergen: ... Regen, der Flug: superpünktlich, am Nachbarfinger steht eine KLM-Maschine ... Wehmut wallt in mir hoch  :-))

Ich nehme in Kopenhagen den 'Öresundstog' und fahre nach Rungsted, dort Besuch des Tanja Blixen Museums. Hübsches Haus, aber blöder Führung. Gegenüber ist ein Jacht- und Segelboot-Hafen. Das Wetter ist hier sooo schön, die Leute fahren Carbio und sitzen im T-Shirt im Hafen ... ich dann auch ... herrlich!

Nach einer Weile fahre ich weiter nach Helsongör, hier ist der Bahnhof fast genau so schön, wie das Schloss ....

Wie gut, dass ich hier nicht frueher angekommen bin, die Innenstadt ist eine Fussgängerzone, überall Mart, Trödelstände, Antiquitäten-Geschäfte, Schnickschnack-Läden ... ich bin hin und hergerissen ... aber sie packen langsam ein, es ist 17.30 h. Die Kosten für Einkäufe sind noch nicht explodiert :-)

Dann nehme ich den Zug zurück, fast alle 10 Minuten fährt einer, dieser sogar über Malmmö bis Göteborg hoch. 

30.4.10 10:00


auf zum Flughafen

... ich hoffe mal, das jetzt alles wieder normal laeuft ...

Wenn dem so ist, bin ich heute abend gaaanz spaet in Hannover  :-)

29.4.10 07:56


Bergen im Regen

Ueber 2 Stunden bin ich gestern durch den stoemenden Regen gestapft!! Ich hatteeinfach vergessen bei dem ersten Besuch HINTER die schoenen Holzhaeuser von bryggen zu gehen ... Det Hanseatiske Kwarter  heisst die Gegend, ein Traum, wenn es trocken ist udn wenn alles geoeffent ist ... sozusagen wenn dort sa Leben pulsiert. Bei mir hat es nur getrieft, Eine kleine Gallerie war auf, ich bin in das alte Holzhaus, unterdas Dachgeklettert, die Stiege knirrschte ...

Marianne Lien heisst die Kuenstlerin, die dort arbeitet - eine mollige, entzueckende Mit-50-gerin - wir haben uns gleich nett verstanden. Bei einem Kaffee haben wir gekloent. Sie macht eine 'Applikationa-Kunst', sie malt mit der Naehmachine tolle bunte Bilder, in die dann Stoffapplikationen eingefuet werden, sie hatte auch schon Ausstellungen in Deutschland.

Dann habe ich mir ein einem CD-Laden 3 CDs von 'Secret Garden' reingezogen ... 'Nocturne' ist ein Traum !!!  Damit hat Norwegen 1996 den Grand Prix gewonnen! Uebrigens: naechsten Monat findet der Grand Prix schon zum 3. Mal in Oslo statt!!!

Tja, zum Schluss habe ich mich im Shopping-Center 'Galleriet' etwas trocknen lassen, ein Sandwich gegessen und dann mit einer  'WELT' vom Dienstag den Tag im Hotelzimmer beendet.

29.4.10 07:54


Kreuzfahrt beendet ...

ich bin gerade triefend vor Naesse im Hotel in Bergen angekommen!

 

Gestern war eich richtig richtig schoener Tag mit wundervollem Sonnenschein und fantastischer Lanschaft, dan der das Schiff enlang gefahren ist. Wir hatten einen kurzen Stopp in Kristianesund und spaeter ein Stuendchen in Molde, der Rosenstadt mit dem beruehmten Jazz-Festival ... Kleiner Spaziergang auf der Promenade mit Blick auf die lange Kette der verschneiten Berge auf der anderen Seite des Sundes .... landschaftlich nicht zu toppen!

Ich musste an meine Mausi denken, ich war an meinem 21. Geburtstag ( 1974 !!!9 Mit ihr hier ... die Rosen haben damals noch geblueht und ich habe den Platz gefunden, von dem aus ich damals Fotos gemacht habe - aber die Stadt hat sich schon arg veraendert in der Zwischen zeit.

Kaum war ich wieder an Bord und oben auf Deck, das passierte uns das norgehende Hurtugrutenschiff: Richard With.

Und jetzt das Schoenste, es war Vollmond, der stand dick und orange ueber den verschneiten Bergen und spiegelte sich im Wasser ... Was fuer ein ABSCHLUSS  !!!!

 

28.4.10 15:14


Nordlys & Munkholmen


Direkt hinter meiner Trollfjord hat die Nordlys auf ihrer Fahrt gen
Norden festgemacht. sie ist eine ganze Ecke kleiner, sieht aber auch
sehr gemuetlich aus. Dann um 10.00 h heisst es wieder mal: Leinen los
... direkt in der Hafenausfahrt passieren wir die winzige Insel
Munkholmen, hier war immer viel os: zuerst hatten die Wikinger hier ein
Lager, dann war hier ein Kloster, danach ein Gefaengnis, lange Zeit
wurde alles als Kaserne genutzt und heute - schoen restauriert, bringen
im Sommer kleine Boote die Touristen herueber.

Eine tollkuehne Faehre kreuzt genau vor unserem Bug den Fjord, wg eines
Felsens muessen wir den Kurs variieren und halten genau drauf zu ...
aber sie schafft es noch geraaade so vor uns vorbei zu kommen!

Norwegen ist echt ein Lande der Faehren, Tunnel und bruecken, bei
diesen tausenden von Inseln und Fjorden ... das koennen wir uns im
Binnenland gar nicht richtig vorstellen !!!

Ich frage mich - haben die allermeisten norwegischen Bruecken den
gleichen Architekten?? Ich habe in den noerdlichen Gewaessern mindesten
8 fuer mich gleich aussehende bruecken gesehen - durch die
geschwungenen Auffahrten S-foermig, zierliche Betonpfeiler,
langgestreckt und leicht gewoelbt - eine sehr elegente Silouhette
(gott, wie schreibt man das Wort blos??) ... es zerstoert die
Landschaft jedenfalls nicht. Wichtig: der Schonstein der Trollfjord
passt man   g e r a d e  soo unterdurch, ich habe 2 mal daneben
gestanden und es war knapp!!!
27.4.10 15:33


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung